Black Friday bei Freifunk!💰

Diverse Router wurden spürbar im Preis reduziert. Hier sind lohnende Angebote, die wir für die Zeit der Black Week empfehlen:

Der preiswerte Allrounder:
3er Pack WSM20 mit WiFi 6 für 94 69,99 € (23,33 € pro Stk.) https://store.zyxel.com/wsm20-eu0301f.html

Die Mittelkasse:
WiFi 6 und schnellerer Prozessor mit dem Cudy WR3000 für 70 48,37 €
https://www.amazon.de/dp/B0BRK3CYY3

High-End Access Point stark reduziert:
Sehr schneller Prozessor und top WLAN-Hardware inkl. 4×4 MIMO (auf dem 5GHz Band) mit dem Netgear WAX220 für 130 99,99 €
https://www.amazon.de/dp/B0BN41M1VN

Falls ihr Unterstützung bei der Installation benötigt oder sonstige Fragen habt, helfen wir euch gerne weiter: technik@freifunk-aachen.de.

Weiterlesen

Wir brauchen eure Unterstützung

Die PSD Bank West eG und ihre Stiftung ›Vereint!‹ spenden dieses Jahr erneut Geld an gemeinnützige Vereine. Sie lassen Online darüber abstimmen, wer das Geld erhält.
Ihr könnt uns helfen, indem ihr uns Online eure Stimme gebt. Mit etwas Glück schaffen wir es dank eurer Hilfe unter die ersten zehn Plätze, die in der finalen Runde Geld erhalten.

Abstimmung

Jeder/Jede kann uns in der Qualifikationsphase einmal pro Gerät täglich eine Stimme geben (anonym/ohne Registrierung).

Erst in der finalen Phase, die am 26. September um 12Uhr beginnt, wird dann per SMS-Verifizierung entschieden, wer von den ersten zehn Plätzen wieviel Geld erhält.

Installationsanleitung D-Link COVR-X1860

Diese Anleitung erklärt, wie ein D-Link COVR-X1860 mit Freifunk-Firmware bespielt wird. Dieser wird nur in Sets als D-Link COVR-X1862 oder COVR-X1863 verkauft (enthalten je 2 bzw. 3 Einheiten des COVR-X1860).

1. Möglichkeit: Recovery-Modus

(einfach, benötigt Büroklammer oder ähnliches)
  1. Am PC einen Chromiumbasierten Browser installieren (Chrome, Edge, etc.)
  2. Unsere Firmware für den Recovery-Modus herunterladen
  3. Router und Computer mit einem LAN-Kabel verbinden (Am COVR-X1860 in den rechten LAN-Port stecken)
  4. Die IP des PC auf 192.168.0.10 und Subnetzmaske 255.255.255.0 einstellen
  5. Mit einem spitzen Gegenstand wie einer Büroklammer oder einem Simkartentool den Resetknopf auf der Unterseite des Routers drücken und gleichzeitig den Router mit dem Strom verbinden (und ein paar Sekunden halten)
  6. Am PC den Chromiumbrowser öffnen und die IP 192.168.0.1 in die URL eingeben

Hier die Recovery-Firmware des COVR-X1860 hochladen. Anschließend auf upload klicken und warten. 15 Sekunden lang weißer Screen, anschließend folgender Screen:

Das Gerät kommt dann mit Freifunk-Firmware wieder hoch und kann konfiguriert werden.

2. Möglichkeit – Webinterface (update-menü)

  1. Unsere Factory-Firmware herunterladen
  2. Anmeldung im Web-Interface mit Passwort „password“
Device-Passwort eingeben, welches auf der Rückseite des Geräts steht (meist „password“)
Terms of Use akzeptieren
Hier Router oder Extender auswählen, wir müssen nur ans Ende des Frage-Modus durch die folgenden Dialoge gelangen um das Update einspielen zu können

Nun kann ein Gerätepasswort vergeben werden, welches einmalig zur Anmeldung benötigt wird, bevor wir mit der Freifunk-Firmware die ursprüngliche Firmware überschreiben.
Was hierbei ausgewählt wird, ist nicht wichtig.
Mit dem „Device Admin Password“ kann sich nach einem Neustart des Geräts angemeldet werden. Man kann weiterhin über LAN mit dem Client-LAN-Port des Gerät verbunden sein.

Nach dem Klick auf Next startet das Gerät neu und kann in einem neuen Tab neu mit dem Geräte-Passwort angemeldet werden.

Das Gerät startet nun neu und ist anschließend mit dem Geräte-Interface verfügbar und man kanns sich mit dem Geräte-Passwort (hier tomate123) anmelden.

Hier sollte das Upgrade-Menü auswählbar sein

Hier die vorher heruntergeladene Firmware Datei aus dem Downloadordner auswählen und bestätigen.

Nun startet das Gerät mit Freifunk-Firmware neu.
Gratulation!
Nun kann das Gerät im Config-Modus konfiguriert werden und sollte anschließend auf unserer Geräte-Karte sichtbar sein.